RSS Feed

Gemälde

  1. Hörwarter Joseph Eugen

    1854 – 1925 Wien

    Schüler der Wiener Kunstgewerbeschule unter Laufberger, besuchte später die Akademie zu Wien.

    Der Abschied – Öl auf Leinwand – 46 x 70 cm

    € 750,–

    Literatur: Thieme-Becker, Fuchs


  2. Heckendorf Franz

    5.11.1888 Berlin – 17.8.1965 München

    Ausbildung an der Akademie in Berlin, Zeichenunterricht bei Lovis Corinth. Bereits als 20jähriger stellte er in der Berliner Sezession aus. Er ist ein bedeutender Künstler des Expressionismus.

    Stillleben mit Blumen und Obst, Öl auf Karton, 98 x0 cm

    € 9300,–

    Literatur: Thieme-Becker, Vollmer, Bruckmann u.a.


  3. Mayrshofer Max

    4.4.1875 – 9.12.1950 – Üppiger Blumenstrauß – Öl auf Karton 17,5 x 14cm

    € 460,–

    Literatur: Thieme-Becker, Vollmer, Bruckmann u.a.


  4. Gasteiger Anna

     

    1877 Lübeck – 1954 München

    ab 1894 an der Akademie der bildenden Künste in München

    Blumenstillleben mit Christstern (Öl/Leinwand 70x50cm)

    € 650,–

    Lit.: Vollmer, Bruckmann


  5. Koester Alexander

    1864 Bergneustadt – 1932 München

    als Enten-Koester bekannt, studierte in Karlsruhe und München, ansässig in Klausen (Südtirol), zuletzt wohnhaft in Diessen am Ammersee.

    Sechs Enten an abendlichem Teich (45×54,5cm)

    € 19300,–

    Lit. Thieme-Becker, Vollmer


  6. Bertelsson Alexander

    1890 Lixna – 1975 Berlin

    studierte in Riga, München und Dresden, erhielt 1935 Arbeitsverbot

    „Straße bei Dwinsk“ (B 60cm, H 40cm)

    € 650,–

     


  7. Balwé Arnold

     

    geb. 29.3.1898 in Dresden, gest. 10.1.1983 in Feldwies am Chiemsee

    Südliche Meeresküste

    Öl auf Leinwand, Breite 40 cm, Höhe 50,5 cm

    € 3250,–


  8. Knothe, Paul

     

     

    „Bewegung“, Aquarell 42 x 32 cm, verglastes Passepartout im schwarz-silbernen Rahmen 60 x 48 cm

    1897 Walldorf/Dresen – 1988 Düsseldorf, Studium an der Akademie Dresden, tätig auch am Bauhaus Dessau. Knothe wurde 1933 als „entartet“ eingestuft.

    € 470,–


  9. Krauss Gerd

    „Die Angst des Tormanns beim Elfmeter“

    Öl/Leinwand/Holz mit figürlichen Metallapplikationen

    13 x 18 cm, heller Holzrahmen 28 x 33 cm

    Gerd Krauss (1941 – 2012) war Bühnenbildner, Filmarchitekt und Maler, studierte an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach, Preisträger des Prix Italia, der Silbernen Rose von Montreux, des Telestar und des Deutschen Fernsehpreises 1989

    € 280,–


  10. Wegener Jürgen

    Stillleben mit Gladiolen

    Aquarell 68 x 48 cm

    verglastes Passepartout mit schwarz-silbernem Rahmen

    Vollmer: 1901 Stolp – 1963 Feldafing, studierte an der Staatsschule für Kunst in Berlin, Lehrer an der Kunstschule Weimar

    € 580,–